Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

SpardaSurfSafe: Live-Hacking-Vortrag in Freiburg

März 20 – Zeit: 19:00 - 21:00

kostenlos

Baden-Württembergs Schüler werden fit gemacht für die Herausforderungen der digitalen Welt. Die Initiative SpardaSurfSafe hat es sich zum Ziel gesetzt, Jugendliche über die Gefahren des Web 2.0 aufzuklären. Gleichzeitig vermittelt das Programm, Strategien und Wissen, wie man sich im Internet schützt. Doch nicht nur die Schüler, auch die Eltern und Lehrer werden dabei einbezogen.

Am 20. März 2019 macht SpardaSurfSafe erneut Station in Lörrach. Nach den spannenden Schülervorträgen am Vormittag haben die Eltern am Abend die Chance, ebenfalls einen Live-Hacking-Vortrag zu besuchen. Die Themen sind dabei so vielfältig wie das Netz: Hacking-Attacken, E-Mail-Manipulationen, Cybermobbing und -grooming, Computer- und Webcam-Hacking sowie Gefahren beim Online-Banking und Datenprostitution auf Facebook und Co., aber auch illegale Downloads und Abzocke im Internet stehen auf dem Plan. Zu den Themenblöcken des Projekts gibt es zusätzlich altersgerecht gestaltete Unterrichtsmaterialien für die nachfolgende Vertiefung im Unterricht.

Die Elternvorträge sind kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Im Anschluss besteht außerdem die Möglichkeit Fragen an den Referenten zu stellen.

Veranstaltungsdaten im Überblick:
20. März 2019 um 19:00 Uhr
Albert-Ludwigs-Universität
Audimax
Platz an der Alten Synagoge 2
79098 Freiburg im Breisgau

Details

Datum:
März 20
Zeit:
19:00 - 21:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorien:
, ,
Website:
https://www.spardasurfsafe.de/

Veranstalter

SpardaSurfSafe
E-Mail:
info@sicherheit-im-internet.com
Website:
http://www.spardasurfsafe-bw.de/

Veranstaltungsort

Audimax der Albert-Ludwigs-Universität
Platz der Alten Synagoge 1
Freiburg im Breisgau, Baden-Württemberg 79098 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0303030808914