Artikel zum Thema „gesunde Ernährung

Erfolgsautor Gerhard Spitzer fühlt ungesunden Essgewohnheiten auf den Zahn

Gerhard Spitzer über den die Erziehung zum Zuckerkonsum. "Frank und Hermine, zwei „etwas anders“ denkende Eltern im Raum Innsbruck in Tirol, führen sich und ihre drei Kinder im Alter von vier, acht und zehn Jahren als Anti-Helden zur ungesunden Familien-Ernährungskultur ein."

28. März 2019 

List und Tücke? Na Mahlzeit

Oft wollen die lieben Kleinen nicht das zu sich nehmen, was wir Erwachsenen wollen! Dann verweigern sie zur Abwechslung gleich gänzlich die Nahrungsaufnahme. Ganz schlimm, wird es, wenn sie im Ultra-Öko-Gemüse bloß unwillig rumstochern und es an die emsige Bio-Küche zurückgehen lassen.

27. Dezember 2018 

Können Salate ein Gesundheitsrisiko sein?

Von fertig geschnittenen Salaten ist bekannt, dass sie mit Hygiene-relevanten Keimen kontaminiert sein können. Durch das Waschen lassen sich Krankheitserreger oder antibiotikaresistenten Bakterien jedoch nicht sicher entfernen. Ergebnisse einer Studie des Julius-Kühn-Instituts.

27. Dezember 2018 

Ausgewogenes Frühstück

Um bei einem vollen Stundenplan fit zu bleiben und nichts zu verpassen, ist ein gutes Frühstück die beste Voraussetzung dazu. Darauf weist das FORUM Ernährung im Veterinäramt und Verbraucherschutz des Rhein-Neckar-Kreises hin.

26. September 2018 
Schwerpunktthema

Zucker

Wir sollten uns klarmachen, dass Zucker ein gefährlich hohes Suchtpotential hat. Wir müssen weg von dem Stoff! Und das geht! Ich habe schon unzählige Eltern begleiten dürfen, die sich im Nachklang nur noch wundern, wie sie früher ihren Kindern und sich selbst so viel Süßes haben vorsetzen können.

27. März 2018 
Heidelberg

Mensa der Friedrich-Ebert-Schule eröffnet

Die Kinder an der Friedrich-Ebert-Schule in der Altstadt können ihr Mittagessen künftig in einem eigenen Speisesaal einnehmen: Die Stadt Heidelberg hat von Herbst 2016 bis Juli 2017 im Untergeschoss der Grundschule zwei bestehende Räume zu einer multifunktionalen Mensa mit 100 Sitzplätzen umgebaut.

15. November 2017 

Spirulina-Tabletten – Verbraucherzentrale warnt vor unseriösen Gesundheitsversprechen

In einem Werbebrief preist der Hersteller Dr. Hittich die Spirulina-Tabletten als „Super-ÜBER-Lebensmittel“ an. Allein mit Spirulina-Tabletten und Wasser könne man Monate überleben. Was von den Algentabletten tatsächlich zu halten ist, erklärt die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg.

2. Oktober 2017 

Fruktoseintoleranz – Stiftung Warentest informiert mit Ratgeber

Welche Lebensmittel fruktosearm sind, warum der Körper manchmal so heftig reagiert und welche Rezepte schmecken ohne den Körper zu belasten, erklärt die Stiftung Warentest in ihrem Ratgeber Gut Essen bei Fruktoseunverträglichkeit. Richtig kombiniert ist Obst gut verträglich.

2. April 2017 

Macht Dampf – Für gutes Essen in Kita und Schule

Die Qualitätsoffensive „Macht Dampf! – Für gutes Essen in Kita und Schule“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft ermutigt Eltern, sich mit der Ernährung ihrer Kinder auseinanderzusetzen.

2. April 2017 

Gesundes Essverhalten schon im Säuglingsalter lernen

Handlungsempfehlungen zur Ernährung und Bewegung von Säuglingen und stillenden Frauen. Empfehlung einer Broschüre, deren Beratungsstandard von allen relevanten Berufsverbänden und Fachgesellschaften unterstützt wird.

2. April 2017 

Brotpuristen zu Gast in der KiTa Cité de France in der Speyerer

Ein ganz besonderer Duft erfüllte dieser Tage die Räume der städtischen Kindertagesstätte Cité de France in der Speyerer Kämmererstraße. Die Brotpuristen waren zu Gast und gaben einen „Mini-Backkurs“

2. Januar 2017 

Thema Stoffwechsel – Eine Veranlagung zu Übergewicht entsteht vor der Geburt

Das Konzept der perinatalen Programmierung geht davon aus, dass grundlegende Stoffwechselprozesse nicht nur durch die Erbanlagen, sondern auch durch externe Einflüsse vor und in den ersten Monaten nach der Geburt geprägt werden. In bestimmten kritischen Entwicklungsphasen...

8. Mai 2016 

Mit Vitamin C Erkältungen trotzen

Da Vitamin C nicht lange vom Organismus gespeichert werden kann, empfiehlt die Ernährungsexpertin der AOK Mittlerer Oberrhein, Kindern fünfmal täglich Obst und Gemüse anzubieten

4. Januar 2016 

Lebensmitteltests der Stiftung Warentest

Das Fazit der Stiftung Warentest aus 50 Lebensmitteltests mit Bio- und konventionellen Lebensmitteln: Bei der Qualität sowie in Aussehen, Geruch und Geschmack liefern sich Bio- und herkömmliche Kost ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

4. Januar 2016 

App-Trilogie Ernährung

Die App-Trilogie „Schwanger & Essen“, „Baby & Essen“ und „Kind & Essen“ hat die wissenschaftlichen Handlungsempfehlungen des Netzwerks Gesund ins Leben, einer Initiative des Bundesernährungsministeriums als Grundlage.

4. Januar 2016 

Was koch’ ich bloß?

Kolumnistin Eva Unterburg kocht heute nicht! "Als ich den miesepetrigen Halbwüchsigen keine drei Minuten später den Vorschlag eines Spontanbesuches beim hiesigen Lieblingsitaliener mache, sind sämtliche Hungersnöte des 30jährigen Krieges in unserer Diele versammelt. "

4. Januar 2016 

Gemüse-Intoleranz? Was nun?

KiddyCoach Gerhard Spitzer macht sich Gedanken zur Ernährung unserer Kinder. Wenn sie so etwas wie Essensverweigerung zwar zuerst verbal bekämpfen, letztendlich aber doch nachgeben, bringt das Ihr Kind ziemlich sicher nicht dazu, sich später mit einem jetzt-esse-ich-brav-Verhalten beliebt zu machen

4. Januar 2016 

Ernährungstipps der AOK für einen erfolgreichen Schultag

„In der Schule sind Konzentration und Leistungsfähigkeit gefragt“, so Evi Weber, Gesundheitsexpertin bei der AOK Mittlerer Oberrhein. „Abhängig von Alter und Gewicht brauchen Grundschüler etwa einen Liter Flüssigkeit pro Tag. Sonst drohen Kopfschmerzen und die Konzentration kann nachlassen“

8. September 2015 

AOK bietet kostenlose Baby- und Schwangerschafts-App

Für werdende und frisch gebackene Eltern hat die AOK Baden-Württemberg zwei nützliche Apps entwickelt: Die AOKbaby-App und die AOK-Schwangerschafts-App bieten praktische Tipps, wertvolle Informationen sowie nützliche Tools rund um die Themen Schwangerschaft und die ersten Lebensjahre des Kindes.

8. Juni 2015 

Wasser als Durstlöscher

Trinkwasser aus der Leitung trinken ist auch für die Kleinsten in der KiTa kein Problem, denn die meisten Einrichtungen haben es beim zuständigen Gesundheitsamt, den Wasserwerken oder in einem Analyselabor vorab testen lassen.

31. März 2015