Internationales Straßentheaterfestival Ludwigshafen

Bilder voller Kraft und Ironie

Das Internationale Straßentheaterfestival wird ganz sicher wieder ein Höhepunkt des Ludwigshafener Kultursommers sein.

Am 1. und 2. August verwandeln 22 Theatergruppen aus 11 Ländern die Ludwigshafener City in eine große Open-Air- Bühne. Die Eröffnung fi ndet am 31. Juli, um 20 Uhr, auf dem Ludwigsplatz statt.
Alle Ludwigshafnerinnen und Ludwigshafener sind herzlich eingeladen, sich von den wunderbaren Inszenierungen verzaubern zu lassen. So wird das Theater Titanick – eines der bekanntesten Straßentheatergruppen Europas – eine ganz eigene Version der Odyssee nach Ludwigshafen bringen mit Bildern voller Kraft und Ironie. Zu sehen ist dieses spektakuläre Open-Air-Theater am 1. und 2. August gegen 21.30 Uhr auf dem Europaplatz.

Aber bis zu diesem Highlight hat das Festival an beiden Tagen bereits ab 15 Uhr auf dem Rathausplatz, in der Bismarckstraße (bis zur Bahnhofstraße), im Schulhof des Carl-Bosch-Gymnasiums, auf dem Ludwigsplatz und auf dem Karl-Kornmann-Platz viel zu bieten:

Moderne Clowns mit trockenem englischen Humor und akrobatischen Höchstleistungen, einen schrulligen Boulevardmaler, eine außergewöhnliche Tanzperformance auf und in einer Badewanne, poetische Artistik an einem riesigen Spinnrad, einen Gedankentisch, eine „Magic Butter Show“, Superhelden im Boxring, Maskentheater, Figurentheater, spannende Aktionen mitten unter den Zuschauern und vieles mehr.

Das ausführliche Programmheft zum 15. Internationalen Straßentheaterfestival Ludwigshafen erscheint Anfang Juli und kann unter www.ludwigshafen.de herunter geladen werden.