Zertifikat an 50 Tagesmütter und drei Tagesväter verliehen

Feierliche Zertifikatsübergabe an 50 Tagesmütter und drei Ta- gesväter im Stadthaus

50 Tagesmütter und drei Tagesväter erhielten bei einer festlichen Feierstunde im Ratssaal des Stadthauses ihr Zertifikat von Familien- und Bildungsbürgermeisterin Dr. Ulrike Freundlieb. In den vergangenen beiden Jahren haben 26 Teilnehmende in einem umfassenden kompetenzorientierten Lehrgang mit 160 Unterrichtseinheiten die Qualifizierung zur Tagespflegeperson abgeschlossen.

Weitere 27 haben die „kompetenzorientierte Weiterqualifizierung nach dem Qualifizierungshandbuch Kindertagespflege“ mit 300 Unterrichtseinheiten sowie Praktika und Selbstlerneinheiten absolviert.

„Sie sind nun ausgestattet mit der Fachkompetenz für eine bedeutsame und verantwortungsvolle Aufgabe für unsere Stadtgesellschaft, denn Sie leisten künftig einen wertvollen Beitrag für die Betreuung und damit auch für eine gute Entwicklung der Kinder in unserer Stadt“,

freute sich die Bürgermeisterin.

Anne Schumacher von der Servicestelle des Bundesprogramms „Kindertagespflege: Weil die Kleinsten große Nähe brauchen“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren Frauen und Jugend (BMFSFJ) unterstrich die Bedeutung der wertvollen Qualifizierung und berichtete, dass im Rahmen des Bundesprogramms von 2016 bis 2018 deutschlandweit 255 Kurse mit 2.222 Personen stattgefunden hätten.

„Sie alle hier haben wichtige Pionierarbeit geleistet und sind aus Sicht des Ministeriums wichtige Botschafter in Sachen Kindertagespflege.“

Dr. Sabine Gaspar-Sottmann, Abteilungsleiterin Kind, Jugend und Familie des Caritasverbands Mannheim e.V., ging auf die Qualität der Ausbildung ein:

„Bei Ihnen werden die Kinder nicht nur betreut, sie werden in der sozioemotionalen und kognitiven Entwicklung gefördert.“

Der Caritasverband Mannheim, der seit zehn Jahren Qualifizierungslehrgänge für Tageseltern anbietet, war in den Jahren 2016 bis 2018 als Bildungsträger durch die Stadt beauftragt.

Aktuell stehen rund 25 Prozent aller stadtweiten Betreuungsplätze für Kinder im Alter von null bis drei Jahren in der Kindertagespflege bereit. Anfang Dezember hat der Mannheimer Gemeinderat beschlossen, das Angebot weiter auszubauen: Sukzessive soll die Kindertagespflege um 140 Plätze bis zum Jahr 2021 ausgeweitet werden. Zum 1. März 2018 waren beim Fachdienst Kindertagespflege 291 Tagespflegepersonen gemeldet.