Weihnachten

Polizeiboot des Mannheimer Technoseums startet zu Advents-Ausfahrten

Von Bug bis Heck

Das gehört zur Vorweihnachtszeit in Mannheim wie der Adventskranz: Am Sonntag, 3., 10. und 17. Dezember, unternimmt das Polizeiboot des Technoseums Ausfahrten mit großen und kleinen Passagieren auf dem Neckar. Zwischen 14 und 18 Uhr kann man auf dem 60 Jahre alten Streifenboot der Wasserschutzpolizei anheuern, die letzte Ausfahrt startet um 17 Uhr. Start- und Endpunkt ist das Museumsschiff „Mannheim“ des Technoseums unterhalb der Kurpfalzbrücke; eine Fahrt mit dem Polizeiboot ist im regulären Eintrittspreis für das Museumsschiff bereits mit inbegriffen.

Das Polizeiboot wird ausschließlich von Ehrenamtlichen gefahren, die über Bootsführerschein und Funkpatent verfügen. Sie sind es auch, die das Boot weihnachtlich schmücken und mit Schleifen und Tannenzweigen versehen. Eine Fahrt dauert etwa 30 Minuten, warme Kleidung ist auf dem offenen Achterdeck unbedingt zu empfehlen – und wer sich im Anschluss etwas aufwärmen möchte, der kann in „Müllers Restaurant & Café-Lounge“ auf dem Museumsschiff einkehren und sich einen heißen Kakao oder Glühwein gönnen. Nicht zuletzt kann man die Dauerausstellung auf dem Schaufelraddampfer besichtigen und Wissenswertes über die Geschichte der Binnenschifffahrt oder das Tierleben am Neckar erfahren. Überblick: Fahrten mit dem Polizeiboot: 3., 10. und 17. Dezember jeweils 14 bis 18 Uhr, letzte Abfahrt 17 Uhr, Museumsschiff unterhalb der Kurpfalzbrücke, Mannheim.

Infos: www.technoseum.de.