MINT-Familientag im Technoseum

Wissenschaft mit Witz

MINT-Familientag im Technoseum

Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik – kurz MINT – gehören für viele Kinder und Jugendliche nicht zu den Lieblingsfächern. Dass MINT auch Spaß machen kann, spannend ist und zum Staunen bringt, zeigt das Technoseum am MINT-Familientag zusammen mit dem VDI Nordbaden-Pfalz/VDE Kurpfalz beim Familientag am Samstag, 10. Oktober: Bei freiem Eintritt können Besucher von 9 bis 17 Uhr eine physikalische Zauberschule besuchen, an Experimenten-Shows, Workshops und Vorträgen teilnehmen oder eine Rallye durch das Museum bewältigen.

Um 11.30 Uhr startet das Programm mit der Hexe Exploralda, die Kindern und Jugendlichen ein paar Zaubertricks und technische Kniffe beibringt. Wer sich handwerklich betätigen möchte, besucht um 11.30 Uhr den Lötkurs im Laboratorium für Kinder ab zehn Jahren. Über „Umbauarbeiten“ im Gehirn während der Pubertät, dessen Aufbau und Entwicklung im modernen Multimedia-Zeitalter informiert Prof. Dr. Thomas Korff von der Universität Heidelberg ebenfalls um 11.30 Uhr im Auditorium interessierte Jugendliche und Erwachsene in einem Vortrag. Konstruiert und experimentiert wird ab 13.30 im Technik-Treff, den der VDIni-Club speziell für Vier- bis Siebenjährige gestaltet. Beim Familientag können Groß und Klein an der Museums-Rallye teilnehmen und dabei ihre Chance auf verschiedene Preise nutzen. Im Auditorium bringt das Duo „Stella Nova“ jeweils um 13 und 14.40 Uhr mit seiner Show das Publikum mit spektakulären physikalischen Experimenten zum Staunen und lädt dabei auch zum Mitmachen ein.

Für den Technik-Treff, der sich speziell an Vier- bis siebenjährige Tüftler richtet und von 13.30 und 14.30 Uhr stattfindet, ist eine Anmeldung per E-Mail an mail@vdi-nordbaden-pfalz.de notwendig.

Infos: www.technoseum.de