Festivalsaison der KiTZ Theaterkumpanei startet am 15. Juni

„Kinderinsel“ und "Inselsommer" auf der Ludwigshafener Parkinsel

Am 15. Juni startet die KiTZ Theaterkumpanei mit ihrer „Kinderinsel” auf der Ludwigshafener Parkinsel in die diesjährige Festivalsaison. Mit dem Verein Kultur-Rhein-Neckar bildet die Kinderinsel einen besonderen Teil des „Inselsommers“ und sorgt für ein vielfältiges Programm im öffentlichen Raum. Anknüpfend an die Idee, öffentliche Räume durch Kultur neu zu entdecken, zieht die Festivaljurte ab dem 24. Juni in den „KunstgARTen“ auf dem Hans-Klüber-Platz und kooperiert dort mit dem Wilhelm-Hack-Museum. Weiterhin finden Vorstellungen im bekannten Theaterladen in Mundenheim statt.

In den beiden Theaterjurten und auf der Freilichtbühne erwarten junge und erwachsene Besucher sieben Eigenproduktionen und Gastspiele weiterer professioneller Kinder- und Jugendtheater, sowie spannende und interaktive Spiele. Auftakt des Programms bildet das Stück „Ein Schaf fürs Leben“ um 16 Uhr auf der Kleinen Bühne. Es folgen an den weiteren Tagen u.a. die interaktive Performance „Geht’s noch?“ des Künstlers Markus Rau, das Gastspiel „Geschichten aus dem Kurbel-Koffer“ der Compagnie Oniversum und weitere Vorstellungen. Ein Highlight ist die Spätsommernachtsvorstellung „Der Kleine Prinz“ am 21. Juni um 22 Uhr unter freiem Himmel. In ihrer ganz eigenen Version des Klassikers von Antoine de Saint-Exupéry geht die KiTZ Theaterkumpanei hierbei auf die Suche nach dem Wesentlichen und dem, was für die Augen unsichtbar ist.

Eine kindgerechte Inszenierung der homer’schen Odyssee durch das Spielraum-Theater Kassel können die Zuschauer*innen ab acht Jahren am 24. Juni im Theaterladen (9.00 // 11.00 Uhr) erleben. Zeitgleich öffnet am Hans-Klüber-Platz der „KunstgARTen“ seine Pforten. Das Figurentheater Tearticolo erweckt dort am 25. Juni 2019 mit der Inszenierung „Globbo“ für Kinder ab 4 Jahren (9.15 // 10.45 Uhr) übergroße Figuren zum Leben. Denn Globbo, ein großes, blaues und rundes Wesen, auf dessen Kopf Blumen und Blätter wachsen, stellt sich den Herausforderungen und Problemen unserer Welt. Das vollständige Programm der „Kinderinsel“ und des „KunstgARTens“ finden Sie unter der Homepage der KiTZ Theaterkumpanei: www.theaterkumpanei.de/termine.

Um allen Zuschauern einen Vorstellungsbesuch zu ermöglichen, hat die KiTZ Theaterkumpanei ein neues Eintrittspreismodell „KiTZ 5.3.0“ entworfen. Demnach kosten alle Aufführungen im Rahmen der Festivals nur noch 3 Euro. Da die Anzahl der Sitzplätze begrenzt ist, sollten Karten online über die Homepage reserviert werden.

Die KiTZ Theaterkumpanei ist ein freies professionelles Kinder- und Jugendtheater mit eigener Spielstätte in Ludwigshafen. Mit inhaltsstarken und abwechslungsreichen Mitteln begegnen die Stücke den Kindern und Erwachsenen auf Augenhöhe und rücken die großen Themen: Solidarität, Vorurteile, Ausgrenzung, Courage und Selbstbestimmung in den Vordergrund. Die Theaterkumpanei macht Theater, das den Zuschauer »reinlässt«, das Nähe sucht und findet.

Die KiTZ Theaterkumpanei wird von Bärbel Maier und Peer Damminger geleitet. Schauspieler, Musiker und freie Künstler ergänzen und unterstützen die Theaterkumpanei in den verschiedenen Produktionen. Spielplan unter www.theaterkumpanei.de/termine.

Der Inselsommer

Der Inselsommer ist im vergangenen Jahr nach einer langen Pause wieder auf die Parkinsel zurück gekommen – und 2019 geht es mit dem 13. Sommer weiter! Ein Kultur-Sommer-Erlebnis, wie es viele nicht missen wollen. Vom 15. bis 23. Juni auf der Insel.

Weltmusik aus Deutschland – die klingende und innovative Seite der Globalisierung – steht im Zentrum des Inselsommers. Bands aus ganz Deutschland und der europäischen Nachbarschaft sorgen für gute Laune.

Kindertheater der Theaterkumpanei KiTZ – mit ästhetisch-poetisch hohem Anspruch – ist nicht allein für Kinder ein Vergnügen!