Straßburger Le Vaisseau eröffnet neue Ideenwelt LAB’OH mit Fest

Laboratorium für Kreativität

Mitmachmuseum Le Vaisseau in Straßburg © Le Vaisseau

Am Dienstag, 27. September, eröffnet das Straßburger „Vaisseau“ die neue Ideenwelt „LAB‘OH“. Das Vaisseau (deutsch „Entdeckerschiff) wurde 2005 als Mitmachmuseum für Kinder und Jugendliche eröffnet und ist komplett zweisprachig deutsch-französisch gehalten.

Das LAB‘OH wurde vom Museumsteam als Labor für Kreativität entwickelt, in dem es darum geht, an zahlreichen Stationen die eigene Kreativität zu entdecken und zu erweitern.

Am Samstag und Sonntag, 1. und 2. Oktober, lädt das Museum zu einem großen Eröffnungsfest ein, das gerade deutsche Familien kurz vor dem Feiertag zu einem Ausflug nach Straßburg verlocken könnte.  Vaisseau hat sich auf die spielerische Vermittlung von Wissenschaftsthemen für französische und deutsche Kinder zwischen drei und 15 Jahren spezialisiert. Im Mittelpunkt steht das Erleben und Begreifen mit allen Sinnen. Das Museum ermutigt die Besucher, die Welt selbstbestimmt zu erforschen, zu experimentieren und mit den Händen zu denken, um wissenschaftliche Phänomene zu begreifen. Nach über zehnjähriger Praxiserfahrung eröffnet das Vaisseau nun die neue Ideenwelt „LAB‘OH“ als Laboratorium für Kreativität. Neben Bereichen, in die sich die Kinder zurückziehen können, um alleine kreativ zu sein und Lösungen für kniffelige Rätsel zu finden, laden auf einem Tisch in der Mitte über 27000 Teile dazu ein, sich gemeinsam mit anderen Herausforderungen wie etwa den rätselhaften „Tüftelboxen“ zu stellen.

Das vom Vaisseau-Team konzipierte LAB‘OH ist wie das Museum komplett auf Französisch und Deutsch gehalten, so dass es auch von deutschen Besuchern ohne Einschränkungen genutzt werden kann. Die meisten Stationen sind für Kinder ab sechs Jahren geeignet, nur an manchen wird Lesekompetenz vorausgesetzt. Aber auch die ganz Kleinen können mitmachen, indem sie die Aktivitäten ihren Fähigkeiten und Wünschen anpassen. Die neue Ideenwelt wurde auf drei Jahre ausgelegt und konzipiert. In dieser Zeit soll sie sich nach und nach durch Ideen und Vorschläge der Besucher und Partner weiterentwickeln. Der neue Bereich, der vom Einfallsreichtum und der Fantasie der Kinder lebt, bietet gleichzeitig deren Eltern und Lehrern die Gelegenheit, sich vor Ort über das Thema Kreativität, vor allem in Bezug auf die kindliche Entwicklung, zu informieren. Beim Fest warten originelle Animationen, kniffelige Spiele, kreative Tanzworkshops, spannende Geschichten und noch vieles mehr auf die Besucher. Mit ihren pfiffigen Ideen können diese allein oder zusammen mit anderen kreativ sein und ihrer Vorstellungskraft freien Lauf lassen.

Deutschsprachige Informationen zum Programm beim Eröffnungsfest finden Sie auf dieser Seite von le Vaisseau