Ignore No More

Mutter entwickelt Ignorier-mich-nicht-App

Logo der Ignore no More - App

Die Android-App Ignore No More verpflichtet Kinder zum Rückruf ihrer Eltern, sofern sie ihr Smartphone weiterhin nutzen möchten.

Es ist nichts Neues, dass Kinder eingehende Anrufe von ihren Eltern nur allzu gerne ignorieren. Doch damit soll jetzt Schluss sein: Die Amerikanerin Sharon Standifird war es leid, dass ihr Sohn Bradley nie auf Anrufe oder SMS reagierte und sich nur dann meldete, wenn es ihm passte. Klein beizugeben kam für die zweifache Mutter, die Soldatin im Golfkrieg war und den Kilimandscharo bestiegen hat, nicht infrage. Stattdessen entwickelte sie zusammen mit ein paar Programmierern eine App, die so simpel wie effektiv ist. Mit der Android-App Ignore No More erhalten Eltern die Möglichkeit, das Smartphone ihrer Sprösslinge bei ausbleibendem Rückruf vorübergehend zu sperren.
Das Prinzip der App ist simpel: Reagiert der Nachwuchs nicht auf die Anrufe der Eltern, so können diese das Smartphone ihres Kindes über ihr eigenes Smartphone ferngesteuert sperren. Dazu muss die App natürlich auf allen entsprechenden Endgeräten installiert und konfiguriert sein. Mit einem gesperrten Handy erreichen Kinder dann lediglich noch die Eltern, den Notruf oder andere von den Eltern ausgewählte Nummern. Um das Gerät wieder freizuschalten, ist ein von den Eltern festgelegtes Passwort nötig – und um das herauszufinden bleibt dem Nachwuchs dann keine andere Wahl als ein Anruf bei den Eltern.
Auch sonst gibt es keine Schlupflöcher den Rückruf zu vermeiden – zur Deinstallation der Applikation sind nämlich User-Name, Passwort und E-Mail-Adresse der Eltern nötig. Sobald Ihr Kind versucht, diese Hürde via Device-Administrator zu umgehen, werden Sie per E-Mail alarmiert und können das Handy des Kindes sperren lassen.
Ignore No More ist die ideale App für besorgte Eltern. Der Nachwuchs freut sich wohl eher weniger über die neue Kontrollfunktion.