Kindertag im Rathaus Heidelberg

Rund 100 Viertklässler erhielten Einblicke in die Arbeit der Heidelberger Stadtverwaltung

Bei der Sprechstunde mit Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner stellten die Kinder zahlreiche Fragen. (Foto: Tobias Dittmer)

Welche Aufgaben hat der Oberbürgermeister? Wofür ist das Vermessungsamt zuständig? Wie wird man Feuerwehrfrau oder -mann? Fragen wie diese und viele mehr wurden rund 100 Viertklässlerinnen und Viertklässlern von Heidelberger Grund- und Förderschulen beim Kindertag der Stadt Heidelberg im Rathaus beantwortet. Die Kinder erhielten auf spielerische Weise spannende Einblicke in die Arbeit der Stadtverwaltung und konnten sich so mit deren Arbeitsalltag vertraut machen. Zehn Ämter stellten ihre Arbeit vor. In Sprechstunden fragten die Kinder den Oberbürgermeister, was sie schon immer von ihm wissen wollten.

Nach der Begrüßung durch Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner lernten die Kinder in Gruppen im und rund um das Rathaus verschiedene Ämter und deren Funktionen sowie Aufgaben kennen. Die Abfallwirtschaft und Stadtreinigung ließ die Kinder in der Kehrmaschine mitfahren und zeigte unter anderem an einer Stellwand, wie Graffiti entfernt wird. Die Feuerwehr erklärte den Kindern ihre Schutzausrüstung für Einsätze und wie ein Löschfahrzeug aufgebaut ist. Das Amt für Chancengleichheit erläuterte, wie es sich dafür einsetzt, dass alle Menschen in den verschiedensten Bereichen möglichst gleiche Voraussetzungen erhalten und ging näher auf den Girls‘ and Boys‘ Day ein. Das Vermessungsamt maß die Körpergröße der Kinder und organisierte eine Schatzsuche.

Für viele Kinder war die Sprechstunde mit dem Oberbürgermeister ein Höhepunkt des Tages. Die Schülerinnen und Schüler erhielten in dessen Dienstzimmer Einblicke in seine Arbeit. Bei der Fragerunde waren die Kinder alles andere als schüchtern. Es wurden zahlreiche Fragen rund um die Themen Umwelt, Verkehr, Schule, Freizeit und vieles mehr gestellt: Was tut die Stadtverwaltung für den Umweltschutz? Warum wollten Sie Oberbürgermeister werden? Welche Aufgaben haben Sie? Sind Sie oft auf Reisen? Was möchten Sie an Heidelberg noch verändern?

Nach dem Mittagessen mit Prof. Würzner testeten die Kinder in einer Abschlussrunde ihr erlerntes Wissen in einem Spiel.