Viel los im Puppentheater Plappermaul

Pyramiden-Schatz und ein verlorenes Ei

Puppentheater Plappermaul

Im Februar 2018 ist im Heidelberger Puppentheater Plappermaul wird viel geboten. Hier eine Auswahl:

Sa, 3.2. um 16 Uhr: Kasper und die Gummibärchen (ab 4 Jahre, ca. 45 Minuten): Die böse Luzia Leberfleck überredet den König zu einer Wette: Wer hat die weltbesten Gummibärchen? Der König ist sich sicher mit Hilfe von Gerda Guglhupf, seiner Gummibärchenköchin, diese Wette zu gewinnen und lässt sich darauf ein. Doch dann kommt alles anders als geplant und Kasper muss dem König aus der Patsche helfen.

So, 4.2. um 14 + 16 Uhr: Die gestohlenen Noten (ab 4 Jahre, ca. 45 Minuten): Kasper will auf dem Klavier sein selbst komponiertes Musikstück vorspielen. Doch plötzlich sind die Noten verschwunden! Nur eine Note, das kleine Fis›chen konnte sich vor dem Zauberer retten. Warum hat der böse Zauberer Kaspers Noten gestohlen und was hat er mit ihnen vor?…

Sa, 17.2. um 16 Uhr: Der Schatz der Pyramide (ab 4 Jahre, ca. 45 Minuten): Abenteurer Frederik Gockelhahn macht sich mit seinem Freund, dem Maulwurf Balduin Buddel auf die Reise ins ferne Ägypten, um einen geheimnisvollen Schatz zu suchen. Ein orientalisches Erlebnis in farbenfrohen Bühnenbildern, in dem es viele Rätsel zu lösen gilt.

So, 25.2. um 14 + 16 Uhr: Kasper auf Schatzsuche (ab 4 Jahre, ca. 45 Minuten): Kasper und Seppel haben beide in der Nacht von einem Schatz geträumt. Wie kann das sein?….

Weitere Infos unter www.puppentheater-plappermaul.de