Macht Dampf – Für gutes Essen in Kita und Schule

So erkennen Eltern gute Kita- und Schulmahlzeiten - Kampagne des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

Macht Dampf! Welche Lebensmittel sind in welchen Mengen lecker und gesund? Welche Art der Zubereitung ist für eine ausgewogene und vollwertige Ernährung zu empfehlen? Und in welchem Ambiente schmeckt das Kita- und Schulessen am besten? Die Qualitätsoffensive „Macht Dampf! – Für gutes Essen in Kita und Schule“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft ermutigt Eltern, sich mit der Ernährung ihrer Kinder auseinanderzusetzen. Die Kampagne informiert, warum gutes Essen sowohl zu Hause als auch in Kita und Schule wichtig ist, und erklärt den DGE-Qualitätsstandard bzw. was eine ausgewogene Kita- und Schulverpflegung ausmacht.

Informieren Sie sich hier über die Kampagne des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

Hier die wichtigsten Anhaltspunkte, mit denen Eltern bewerten können, ob das Essen an der Kita oder Schule ihres Kindes gesund und ausgewogen ist: Getreide und Kartoffeln sind ein gutes Fundament Getreide bzw. Getreideprodukte und Kartoffeln sind der Grundstoff für eine ausgewogene Ernährung und stehen täglich auf dem Speiseplan – mindestens einmal pro Woche als Vollkornvariante. Industriell hergestellte Kartoffelerzeugnisse wie zum Beispiel Pommes Frites, Kroketten oder Kartoffelpüree sind lecker, aber nur in Maßen zu genießen. Gemüse, Hülsenfrüchte oder Salat liefern viele wichtige Nährstoffe und gehören jeden Tag auf den Teller – am besten sind zweimal pro Woche Rohkost oder Salat dabei.

Eine Faustregel lautet: Mahlzeiten sollten sich frühestens nach vier Wochen wiederholen. Und: Auf den Tisch kommt, was es saisonal gerade gibt. Außerdem müssen Vegetarier sich nicht mit den Beilagen begnügen, sondern haben ein Gericht zur Auswahl. Essen unter Zeitdruck macht keinen Spaß. Die Essenspause sollte mindestens 60 Minuten umfassen, Pausen zum Spielen zählen nicht dazu. Die Mahlzeiten werden in einem dafür vorgesehenen Raum ausgegeben und verzehrt. Die Kampagne „Macht Dampf! – Für gutes Essen in Kita und Schule“ ist eine Initiative des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. Sie zeigt Eltern, wie sie sich für besseres Schul- und Kitaessen einsetzen können. Auf dem Webportal www.macht-dampf.de finden Eltern: Ernährungsinformationen für Kita, Schule und Zuhause; Musteranschreiben und Checklisten für eine gelungene Verpflegung an Kitas und Schulen.