Handwerkerfreizeit in der FreiZeitSchule

In den Pfingstferien findet an sieben Tagen die Handwerkerfreizeit für Mädchen und Jungen ab sechs Jahren statt. Es gibt Gelegenheit, verschiedene Gewerke und Kunsthandwerke kennen zu lernen – gearbeitet in den verschiedenen Ateliers und Werkstätten des Hauses.

Die Teilnehmer gestalten mit Holz, Ton, Stein und Stoff und werden auch in der Küche tätig sein. Gemeinsame Zeit zum Spielen drinnen und draußen rundet die Tage ab.
In der Kursgebühr sind die Ausgaben für ein Mittagessen und einen kleinen Frühstückssnack (beides in Bio-Qualität) bereits enthalten. Getränke und geeignete Kleidung, die auch schmutzig werden darf (Achtung, Farbe!), bitte mitbringen. Die Treffen finden ab Dienstag, 22. Mai, bis Mittwoch, 30. Mai, jeweils von 8 bis 16 Uhr, statt. Anmeldung über die homepage www.freizeitschule.de.

Termine von Sonderveranstaltungen im Sommer als Überblick:

Betrachtung zu Himmelfahrt und Pfingsten: Vortrag von Barbara Brunnenkant, 7. Mai, 19 bis 20.30 Uhr. Geschickte Handwerker: Ferienfreizeit für Kinder ab sechs Jahren mit Martina Haaf, 22. bis 30. Mai. Nicht am Wochenende und nicht an den Feiertagen. Mal-Experimente II: 7 x malen und experimentieren am Mittwochabend mit Heike Wiggers. Ab 6. Juni, 17 von 19 Uhr. Kochen auf dem Feuer. Für Erwachsene und junge Menschen ab zwölf Jahren. An der Feuerstelle der FreiZeitSchule mit Ulla Hirtreiter und Beate Sachse.

9. Juni, 10 bis 15 Uhr. Steinbildhauen im Sandsteinbruch im Pfälzer Wald. Ein Erlebnis ganz besonderer Art: Anfänger und Fortgeschrittene arbeiten direkt im Bruch. Kursleitung: Ingmar de Jongste. 24. bis 30. Juni. Betrachtung zu Johanni: Vortrag von Barbara Brunnenkant, 25. Juni, 19 von 20.30 Uhr. Sommerfest im Garten der FreiZeitSchule, 29. Juni, 15.30 bis 18 Uhr. Sommer-Ferien-Angebote finden sich unter www.freizeitschule.de.

Infos und Anmeldemöglichkeit: FreiZeitSchule, Neckarauer Waldweg 145 in 68199 Mannheim. Telefon 0621 856766. E-Mail: info@freizeitschule.de.