Veranstaltungstipp

Frühlingserwachen im Schloss Heidelberg und alle sind eingeladen!

Lachen Sie sich beim Frühlingserwachen im Schloss Heidelberg über die Späße des Gauklerduos Opus Furore. Ein umwerfender Mix aus Comedy und Jonglage, schnellen Schwertern und Akrobatik auf Stelzen wird große und kleine Besucher erfreuen. Für den musikalischen Schwung sorgt das Huub Dutch Duo.  Huub Dutch mit seinem legendären „Wäscheleinofon“ – dem Kübel-Bass –  und Chris Oettinger am Blues Piano swingen durch legendäre Klassiker und das Publikum singt und swingt begeistert mit. Selbst einige Tropfen Regen trüben den Spaß da nicht und können der guten Stimmung nichts anhaben!

Die jungen Gäste dürfen wieder im Kinderzelt kreativ sein. Unter Anleitung der Kulturlotsen Bern können österliche Basteleien nach altem Brauchtum hergestellt werden. Bunt, lustig und phantasievoll soll es dabei zugehen, um den Frühling mit allen Mitteln herbeizulocken! Im Königssaal nimmt dann die Tanzmeisterin alle auf eine Zeitreise mit. Erwachsene und Kinder können das Tanzbein zu schwingen und Besonderheiten der Etikette sowie höfische Manieren kennenlernen.

Vor der romantischen Kulisse der alten Paläste kann man historisch gekleideten Herrschaften  begegnen. Sie verraten, was in der nächsten Zeit auf Schloss Heidelberg und in den anderen Kurpfälzischen Schlössern geboten ist. Als Vorpremiere führen die Akteure kleine Szenen aus dem neuen Veranstaltungsprogramm auf. Frisch nach dem Jahresmotto „Von Tisch und Tafel“ nehmen Sie an rauschenden Festen der Renaissance teil, erfahren etwas über „teutsche Speisen“ oder über leere Fässer, die es zu meiden gilt. Sollten Sie dem Kaffeemädchen begegnen, so halten Sie einen Moment inne! Es weiß allerlei aus dem „Nähkästchen“ zu plaudern und gibt darüber hinaus ein geheimes Rezept, um „ächten coffee oder cacao“ zuzubereiten preis.

Im Deutschen Apotheken-Museum gibt es, passend zum Motto, jeweils um 14:00 Uhr, 15:00 Uhr und 16:00 Uhr, Führungen zum Thema „Tafelfreunden“ aus der Perspektive zeitgenössischer Ernährungslehren. Welche Speisen galten zur Zeit der Heidelberger Kurfürsten als gesund, welche als ungesund? – Von frischem Obst und Gemüse wurde jedenfalls dringend abgeraten!

Kulinarisch umrahmt wird der Nachmittag von der Schlossgastronomie um Martin Scharff.

Alle Unterhaltungsangebote inklusive Schlosshofeintritt und der Fahrt mit der Bergbahn sind kostenfrei.

Frühlingserwachen  Schloss Heidelberg, Sonntag, 15. April, 12 -17 Uhr, Eintritt: Frei, einschließlich Hin -und Rückfahrt mit der Bergbahn

Veranstalter: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg Service Center Schloss Heidelberg Deutsche Apotheken-Museum Heidelberger Schloss Gastronomie

Mit freundlicher Unterstützung durch die Heidelberger Bergbahn

Information: Service Center Schloss Heidelberg, Telefon: 06221-65 888 0