Tag der offenen Schule an der Freien Interkulturellen Waldorfschule in Mannheim-Neckarstadt

Interkulturell macht Schule

ie Gelegenheit, die Freie Interkulturelle Waldorfschule in Mannheim-Neckarstadt kennen zu lernen, haben Eltern und andere Interessierte am „Tag der offenen Schule“. Am Samstag, 28. Januar 2017, wird dort von 10 bis 14 Uhr ein umfassendes Programm angeboten. Es reicht von offenem Unterricht,  über Schülerpräsentationen bis hin zu Führungen durch das Schulgebäude. Auch ist viel Raum gegeben für allgemeine und individuelle Informationsgespräche.

Was ist das besondere an der Freien interkulturellen Waldorfschule? Wie kann man sein Kind anmelden? Welche Abschlüsse können dort gemacht werden?  Diese und viele andere Fragen werden am „Tag der offenen Schule“ im zwanglosen Austausch mit Lehrern beantwortet. Kostproben aus dem Unterricht und die Vorstellung von Schülerarbeiten geben ein lebendiges Bild davon, wie Kinder unterschiedlicher Herkunft, Nationalität und Religion miteinander lernen und leben. Aktuell werden knapp 300 Schüler aus 35 Nationen unterrichtet. Wo gibt es das schon? Eine Gesamt- und Ganztagsschule, mit internationalem Kollegium, mit handlungs- und erfahrungsorientierten pädagogischen Konzepten, die in der sprachlichen wie der sozialen Integration erfolgreich tätig ist. Unter dem Motto „Jedes Kind ein Könner“ steht die Interkulturelle Waldorfschule Schülern verschiedener Herkunft und Religion offen und ermöglicht ein angstfreies, gemeinsames Lernen bis zur 12. Klasse. Handwerkliche und künstlerische Fähigkeiten werden ebenso gefördert wie das gründliche Verstehen des Lernstoffes und das Denken. Dafür sorgen qualifizierte Lehrer mit multikulturellem Hintergrund. Jedes Kind wird an der Freien Interkulturellen Waldorfschule individuell nach seinen Fähigkeiten gefördert. Nach der Ganztagsschule bis ca. 15 Uhr bestehen weitere Betreuungsmöglichkeiten bis 17 Uhr sowie bei Bedarf das Angebot einer Ferienbetreuung. Eltern haben im Schulleben vielfältige Mitgestaltungsmöglichkeiten. So wachsen die Kinder in einer Atmosphäre des gegenseitigen Verstehens zusammen, unternehmen viel gemeinsam und vertiefen das Gelernte in Praktika, Exkursionen und Projekten.

Kontakt, Anmeldung und mehr Infos unter Freie Interkulturelle Waldorfschule e.V., Maybachstraße 16 in 68169 Mannheim-Neckarstadt (am Neuen Messplatz), Telefon 0621 30099830; E-Mail info@fiw-mannheim.de, web: www.fiw-mannheim.de