Kinder erleben Maya-Kultur im Museum der Pfalz

Auf Entdeckungsreise in Uxul

Bild: Historisches Museum der Pfalz in Speyer

Das Historische Museum der Pfalz in Speyer zeigt die kulturhistorische Sonderausstellung „Maya Das Rätsel der Königsstädte“ noch bis 23. April 2017. Für Familien und Kinder ab acht Jahren hält der Ausstellungsrundgang zahlreiche Mitmachstationen bereit.

Die im wahrsten Sinne des Wortes „versunkene“ Hochkultur der Maya umgibt seit ihrer Entdeckung ein Mysterium: Nur mehrere hundert Jahre nach ihrer Blütezeit liegen die Maya-Stätten gegen Ende des ersten Jahrtausends nach Christus verlassen im Regenwald, überwuchert von Lianen. Darüber, was sich zwischenzeitlich ereignet hat, konnten lange Zeit nur Mutmaßungen angestellt werden.

In enger Zusammenarbeit mit der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und in Kooperation mit dem „Drents Museum“ im holländischen Assen präsentiert das Historische Museum der Pfalz mit der Ausstellung „Maya“ neueste wissenschaftliche Erkenntnisse der Maya-Forschung. Spektakuläre Exponate aus mittelamerikanischen Museen sowie interaktive Installationen und Rekonstruktionen geben tiefe Einblicke in die Lebenswelt der Hochkultur.

Zu sehen sind Originalfunde aus Guatemala und Mexiko: Stelen, Wandgemälde, Skulpturen, Weihrauchgefäße und als kleine Höhepunkte viele Figurinen, die ausdrucksstark und teils in kühnem Comicstil das große künstlerische Geschick der Kreativen im Regenwald dokumentieren. Filme zeigen das digital rekonstruierte Leben der Stadt Uxul. Auf Entdeckungsreise in Uxul nennt sich ein Angebot für Kinder ab acht Jahren:  Ausgerüstet mit einem eigenen Audioguide bewegen sich junge Besucher auf einem virtuellen Rundgang durch die Stadt Uxul. Sie erfahren, wie die Maya ihre Stadtstaaten organisierten, dass sie ihren Lebensraum, den Regenwald, mit Brüllaffen, Nasenbären und Jaguaren teilten und bereits Avocados, Kürbisse und Kakao anbauten. Darüber hinaus bietet die Ausstellung zahlreiche Mitmachstationen für junge Besucher.

Im Rahmen des Begleitprogramms zur Sonderausstellung finden in Kooperation mit dem KulturNetz Mannheim Rhein-Neckar und Straub Catering Artists auch vier Criminal-Dinner statt.

http://museum.speyer.de/aktuell/maya-das-raetsel-der-koenigsstaedte/