Die Nominierungen für den Feuergriffel 2017 stehen fest

Zum sechsten Mal schrieb die Stadtbibliothek Mannheim zusammen mit dem Förderkreis Stadt- und Musikbibliothek Mannheim e. V. den Feuergriffel, das Stadtschreiberstipendium für Kinder- und Jugendliteratur, aus. Nun stehen die Nominierungen fest: 23 Bewerbungen aus Deutschland und dem europäischen Ausland gingen bei der Stadtbibliothek Mannheim ein, eine Fachjury schlug Andrea Karimé, Kathrin Schrocke und Florian Wacker für den Feuergriffel 2017 vor.

Wer für drei Monate in das Turmzimmer der Alten Feuerwache einzieht, um die eingereichte Buchidee auszuarbeiten und die Nachfolge von Tamara Bach, Antje Wagner, Rike Reiniger, Saša Stanišić und Tobias Steinfeld anzutreten, wird im Januar bekannt gegeben.

Die unabhängige Fachjury setzt sich zusammen aus: Jürgen Boos, Frankfurter Buchmesse; Dr. Bernd Stratthaus, freier Lektor und Übersetzer; Dr. Albrecht Plewnia, Institut für Deutsche Sprache; Anne Richter, Junges Nationaltheater Mannheim; Eva Baumgartner, Journalistin; Dr. Ingo Schöningh, Goethe-Institut Mannheim und Carina Kessler, jugendliches Jurymitglied.