Baukasten-Hörspiel macht Kinder zu Hörspielregisseuren

„Planet Schule“ und SWR2 präsentieren neues Projekt

Die SWR Redaktion „Planet Schule“ und das SWR Hörspiel haben gemeinsam ein multimediales Hörspielprojekt für Kinder entwickelt: Der „Hörspielbaukasten“ ist ein interaktives Lernspiel, bei dem die jungen User online die Rolle eines Hörspielregisseurs übernehmen und ein eigenes Hörspiel gestalten.

Das Spiel richtet sich an Kinder bis zwölf Jahre, es ist frei zugänglich und die Nutzung kostenlos. Ab Samstag, 14. Mai, ist die Seite aktiv. Am selben Tag um 18.40 Uhr sendet SWR2 im Programm Spielraum eine fertig gemischte Version des Hörspiels unter dem Titel „Die Spur der Katzen. Ein Hörspiel von Kirstin Petri“.

Bei einem Hörspiel entsteht Kino im Kopf. Wie genau dieses funktioniert, das erfährt man am besten, indem man es selbst herstellt. Mit dem von der SWR Redaktion „Planet Schule“ und dem Kultursender SWR2 entwickelten, neuartigen „Hörspielbaukasten“ haben Kinder ab 14. Mai online die Möglichkeit, die Arbeit im Hörspielstudio nachzuempfinden. Unter http://spurderkatzen.de/ können sie Stimmen, Geräusche, Klänge und Musik eines Hörspiels neu kombinieren und damit wie ein „echter“ Hörspielregisseur agieren.

Wie setze ich Musik und Geräusche ein? Wie sollen Stimmlage und Ausdruck der Sprecher sein? Wie wird die Geschichte akustisch erfahrbar? Die Kinder müssen sich im Spiel komplexe Fragen stellen und erleben, dass ihre dramaturgische Auswahl hörbare und entscheidende Konsequenzen hat. So erwerben sie mit dem bimedialen Angebot von SWR Fernsehen und SWR2 konkrete und unmittelbare Medienkompetenz. Zielgruppe des Hörspielbaukastens sind Kinder bis zwölf Jahre, aber auch Jugendliche und Erwachsene sind gefordert. Das Spiel kann als Gruppenarbeit, Projektunterricht, Freiarbeit, Nachmittagsbetreuung und als privates Spiel zu Hause genutzt werden. Sendetermin ist Samstag, 14. Mai, 18.40 bis 19 Uhr, SWR2 Spielraum – Die Geschichte: Die Spur der Katzen. Ein Hörspiel von Kirstin Petri.