Basteln, lesen und Tiere streicheln beim Mannheimer Maimarkt

Viel Spaß auf dem Mannheimer Maimarkt!

Kaninchen streicheln, mit Ferkeln spielen und dabei Interessantes über ihre Aufzucht erfahren, neue Sportarten ausprobieren und in Büchern schmökern: Auf dem Mannheimer Maimarkt ist viel los für kleine Besucherinnen und Besucher und für ihre Eltern.

Deutschlands größte Regionalausstellung ist ein Einkaufsparadies, in dem man spannende Vorführungen erleben, bei vielem aktiv mitmachen und für Alltag und Freizeit einkaufen kann. Der Maimarkt Mannheim ist vom 30. April bis 10. Mai täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

In der Kochwerkstatt in Halle 41 können Familien gemeinsam kochen und unter Anleitung eines Profi-Kochs neue Rezepte kennenlernen. In Halle 39 lädt Lotti, die Leseratte, zu Quiz, Malwettbewerb und Memory-Spielen ein. Beim Bummel durch die Halle entdeckt man Kinderkleidung, Namensbrettchen, Becher, Malstifte, Bumerangs, Plüschtiere und vieles mehr.

Die größte Modellbahn-Ausstellung der Region lässt nicht nur Kinderherzen höher schlagen. In Halle 26 sausen die Züge an den verschiedensten Gebäuden vorbei, auch am Mannheimer Wasserturm, verschwinden im Tunnel und fahren über Brücken. An den Wochenenden dürfen die Kinder dort Häuschen zusammenbauen. Ebenfalls zum Basteln eingeladen sind Kinder beim DHB Netzwerk Haushalt: Dort fertigen sie Schlüsselanhänger aus bunten Perlen, an den Wochenenden und am 5. Mai jeweils von 14 bis 15 Uhr. In Halle 10 lockt die Kulturecke mit vielen Büchern, einem bunten Bühnenprogramm und einer Ausstellung deutscher und französischer Comics. Dort gibt es auch, was in der Freizeit Spaß macht: Barfußschuhe, Outdoorbekleidung, T-Shirts zum Bedrucken, Digitalpianos, Fotobücher und eine Tauchschule.

Wie arbeiten Feuerwehrleute und Rettungsdienste? Das zeigen sie mit spannenden Übungen aus ihrem Trainingsprogramm, zum Beispiel mit Rettungshunden. Im Freigelände kann man unter anderem eine 60 Meter hohe Drehleiter, einen Krankenwagen und einen US Fire Truck betrachten. Spannend: Am 7. und 8. Mai zeigen die Ritter der Johanniter Unfall-Hilfe Bogenschießen mit historischen Langbögen.

Beim Kälber-Vorführwettbewerb präsentieren Kinder aus landwirtschaftlichen Betrieben auf dem Turnierplatz ihre Lieblinge und erzählen von ihnen. Die beliebte Kleine Schweineschule ist vom 30. April bis zum 5. Mai, jeweils von 9 bis 18 Uhr, in einem eigenen Zelt vor Halle 46 zu Gast auf dem Maimarkt.

Infos, Anfahrt-Empfehlungen und ab April Tagesprogramm unter www.maimarkt.de.