Monatsarchiv: Juni 2016

Radtour zu den kleinen Klimaschützern

Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr. Entsprechend dieser Volksweisheit sind sechs Kitas dem städtischen Aufruf zur Teilnahme an der Aktion „Kindermeilen“ des Klima-Bündnisses gefolgt.

29. Juni 2016 

Autokindersitze im Test – Zwei fallen durch

Bei einem Test von 26 Autokindersitzen meistern erstaunlich viele die Crashtests gut oder gar mit Bravour. Zwei fallen allerdings durch, weil sie kleinen Passagieren nicht genug Schutz bieten.

29. Juni 2016 

Verkehrsberuhigung

Starten wir diesmal gleich mitten hinein in ein „verkehrsreiches“ Fallbeispiel. Aber, keine Sorge: hier ist alles unter Kontrolle …Gefahr im Verzug „Nein! Du gehst den Schulweg noch nicht alleine. Da sind so viele gefährliche Kreuzungen!“, stellt Silke B., die Mutter des quirligen Thorsten klar.

29. Juni 2016 

Ganz in Ruhe für den Kaiserschnitt entschieden

Knapp vier Wochen nach ihrer Geburt konnten Nele, Leah und Philipp mit ihren Eltern nach Hause gehen: Am 10. Mai haben die Drillinge im Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus das Licht der Welt erblickt.

29. Juni 2016 

Gut markiert in die Schule!

Nichts mehr verlieren oder vertauschen dank der wasserfesten Namensetiketten von Gutmarkiert. Bücher, Hefte, Stifte, Farbkasten, Turnsachen, Frühstücksdose, u.v.m. sollten vor Schulbeginn mit Name und Klasse gekennzeichnet sein

29. Juni 2016 

Tipps für eine sichere Reise

Im Sommer brechen viele Deutsche mit dem Auto in den Urlaub auf und vernachlässigen dabei häufig das Trinken zwischendurch. Wie eine Studie aus Großbritannien zeigt, kann bereits ein geringer Wassermangel zu deutlich mehr Fahrfehlern führen. Das Forum Trinkwasser gibt Tipps fürs richtige Trinken

29. Juni 2016 

Wohn-mobil

Wir sind seit neuestem mobil. Das klingt bei näherer Betrachtung nach Werbung für seniorengerechtes Leben. Treppenlifte machen mobil, wenn die Treppen im Haus zur Hürde werden. Rollatoren machen mobil, wenn man nicht mehr ganz trittsicher ist.

29. Juni 2016 

Juli Editorial

es gibt einen wunderbaren Song von Konstantin Wecker und Pippo Polina, der heißt „Einfach wieder schlendern“. Wissen Sie noch, was „schlendern“ ist? Wer Kinder hat, hat meist auf seinem Weg ein Ziel, von dem es gilt, es möglichst schnell zu erreichen.

28. Juni 2016