Monatsarchiv: November 2015

Futuristisches im Ludwigshafener Wilhelm-Hack-Museum

Wie wollen wir leben? Im Ludwigshafener Wilhelm-Hack-Museum steht alles unter dem Motto Zukunft. Die Ausstellung „Wie leben? Zukunftsbilder von Malewitsch bis Fujimoto“ zeigt Kunstwerke von über 100 Künstlerinnen und Künstler. Kinder bauen einen eigenen Ausstellungsraum

30. November 2015 
Anzeige

Spielen, Toben und Planschen im Hallenbad Hasenleiser

Am Samstag, 19. Dezember, veranstaltet das Hallenbad Hasenleiser von 14 bis 18 Uhr den Kunterbunten Weihnachtsspaß. Dazu hält das Team viele Weihnachts-Überraschungen bereit und auch der Nikolaus und das Spielmobil vom Kulturfenster kommen vorbei.

30. November 2015 

Haus des Weihnachtsmanns in Heidelberg

Schon seit 14 Jahren zieht der Weihnachtsmann jedes Jahr für die Dauer des Weihnachtsmarktes in das Haus des Weihnachtsmanns auf dem Heidelberger Marktplatz ein, eine heimelige Stube, mit Kamin, Bärenfell und vielen Geschenken.

30. November 2015 

Kindernachmittag auf dem Mannheimer Weihnachtsmarkt

Zum Basteln und Raten sind die Kinder am Freitag, 4. Dezember, auf den Mannheimer Weihnachtsmarkt eingeladen.

30. November 2015 

Weihnachtstheater in der Stadthalle Hockenheim

„Es ist ein Elch entsprungen“ – das Weihnachtstheater für Groß und Klein ab fünf Jahren ist in der Stadthalle Hockenheim am Dienstag, 8. Dezember, ab 15 Uhr zu sehen. Das Theater auf Tour zeigt das Stück nach dem gleichnamigen Buch von Andreas Steinhöfel.

30. November 2015 

Kindergeld nur mit Steuer-ID

Eltern müssen bis Ende des Jahres ihre Steueridentifikationsnummern an die Familienkasse melden. Viele befürchten, ihnen drohe der Wegfall des Kindergeldes.

30. November 2015 

Dezember Editorial

Jetzt gerade! Wir werden trotz Angst vor der Flüchtlingsproblematik und dem Attentat von Paris die großartig romantischen Weihnachtsmärkte der Region genießen! Dezember Editorial von Herausgeber Karl Goerner

30. November 2015 

Weihnachtspost vom Christkind

Zehntausende Kinder in aller Welt wissen ganz genau, dass es das Christkind wirklich gibt. Denn sie erhalten Weihnachtspost aus dem oberbergischen Engelskirchen in der Nähe von Köln.
Schon seit 30 Jahren eröffnet dort das Christkind jeden November seine Schreibstube.

30. November 2015 

Frieden auf Erden …

Frieden auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen? Eva Unterburgs Kolumne fällt Weihnachten 2015 angesichts eines gestörten Weihnachtsvorlauf-Biorhythmus ausgesprochen nachdenklich aus.

28. November 2015 

Kinderspiele Tipps

Die Auszeichnung „Spiel des Jahres“ wurde erstmals 1979 vergeben. Das „Spiel des Jahres 2015“ heißt „Colt Express“. Iris Treiber stellt Karlsruher Kind Lesern dieses und weitere nominierte / empfohlene Kinderspiele vor.

16. November 2015 

Herbst und Advent Kinderbuchtipps im Rhein-Neckar-Kind

Kinderbücher für die kleinsten Leser im großen Rhein-Neckar-Kind-Leserland. Eva Unterburg hat für Sie gelesen und stellt eine Auswahl Ihrer Lesebeute vor.

16. November 2015 

Die SchulRadler sind in Baden-Württemberg “on Tour”

Mit dem Projekt „Die SchulRadler“ der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen in Baden-Württemberg e. V. (AGFK-BW) haben acht Städte und Gemeinden in Baden-Württemberg in diesem Jahr mehr als 200 Fünftklässler sicher in ihre neuen Schulen gebracht.

2. November 2015 

Kinderschutz – Ausländische Kinder und Jugendliche werden künftig besser betreut

Ab dem 1. November tritt das Gesetz zur besseren Betreuung von ausländischen Kinder in Deutschland in Kraft. "Es ist wichtig, dass Flüchtlingskinder und Jugendliche in den Unterkünften besser vor Gewalt und Missbrauch geschützt werden können.“ Betonte Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig

2. November 2015 

Offener Brief von Mannheims Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz zur Flüchtlingssituation

In dem Brief erläutert Dr. Peter Kurz die aktuelle Flüchtlingssituation und betont aber auch die Herausforderungen und die damit verbundene notwendige Unterstützung durch EU, Bund und Land, um diese Herausforderung meistern zu können.

2. November 2015 

Shell Jugendstudie – die Mehrheit ist optimistisch

Wie sieht's aus mit dem Optimismus von Sprösslingen der Generation y? Die Shell Jugendstudie stellt fest, dass 61 Prozent der Befragten optimistisch in die persönliche Zukunft blicken. Karriere ist wichtig, aber drei Viertel der Befragten möchten in Teilzeit arbeiten können, sobald sie Kinder haben.

2. November 2015